Schlachtplatte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schlachtplatte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Blutwürste
4 Leberwürste
4 Scheiben Wammerl (Bauchspeck)
1 kg Sauerkraut
100 g Zwiebeln
50 g Schweineschmalz
80 g säuerliche Äpfel
2 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
½ TL Kümmel
l Fleischbrühe aus dem Glas
1 kg mehligkochende Kartoffeln
200 ml Milch
50 g Schlagsahne
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SauerkrautKartoffelMilchZwiebelApfelSchweineschmalz

Zubereitungsschritte

1.

Für das Sauerkraut die Zwiebeln schälen, fein hacken und im Schmalz andünsten. Sauerkraut zufügen. Äpfel schälen, grob raspeln und unter das Kraut heben. Fleischbrühe angießen und das Kraut bei geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze 2 Stunde garen lassen. Dabei immer wieder umrühren.

2.

30 Minuten vor Ende der Garzeit die Wammerlscheiben dazugeben und mit Kraut bedecken. Für das Kartoffelpüree Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. In Salzwasser in ca. 25 Minuten garen, abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken.

3.

Milch erhitzen, untermischen. Sahne unterrühren und das Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Blut- und Leberwürste in heißem Wasser erwärmen. Sauerkraut mit Kartoffelpüree, Kassler, Blut- und Leberwürsten auf Tellern verteilen.