print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schlachtplatte nach Elsässer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schlachtplatte nach Elsässer Art
Health Score:
Health Score
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
2
2 EL
1
Apfel z. B. Boskop
1 kg
200 g
Kassler ausgelöst
200 g
Schweinenacken in Scheiben
200 g
geräucherter Bauchspeck in Scheiben
3
½ TL
1 TL
3
200 ml
trockener Weißwein z. B. Riesling
600 g
festkochende Kartoffeln
600 g
verschiedene Brühwurst z. B. Wiener, Debreziner, Blutwurst
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln abziehen, fein würfeln und mit dem Schmalz in einem schweren Topf goldbraun anschwitzen. Den Apfel schälen, entkernen, ebenfalls fein würfeln, zu den Zwiebeln geben und die Hälfte des Sauerkrautes zufügen. Das Kassler, den Schweinenacken und den Bauchspeck zugeben und die Gewürze darüber streuen. Das restliche Sauerkraut darüber schichten und den Wein und ca. 100 ml Wasser angießen. Das Ganze zugedeckt ca. 1 Stunden leise schmoren lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser angießen.
2.
Die Kartoffeln schälen, waschen, der Länge nach halbieren oder vierteln, zugeben und zusammen mit den Würsten noch weitere 30 Minuten garen.
3.
Das Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Fleisch, den Würsten und den Kartoffeln angerichtet servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schreiben Sie den ersten Kommentar