Schokoladenmousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladenmousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
493
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien493 kcal(23 %)
Protein11 g(11 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker46 g(184 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K6,9 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium822 mg(21 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen9,8 mg(65 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren16,1 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin202 mg
Zucker gesamt48 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
200 g
100 g
1 Tasse
starker Espresso
5
3 EL
125 g
50 g
Zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schokolade in kleine Riegel brechen und grob hacken. Mit dem Espresso in eine Wasserbadschüssel geben. Einen passenden Topf zu zwei Drittel mit Wasser füllen und erhitzen. Die Wasserbadschüssel darauf setzen und die Schokolade unter Rühren schmelzen und im Espresso auflösen. Die Eier trennen und die Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Die gekühlte Sahne steif schlagen, die Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbcreme zur abgekühlten Schokolade gießen und mit dem Schneebesen unterrühren. Die geschlagene Sahne auf die Schokoladenmasse setzen und mit dem Schneebesen schnell untermischen. Den Eischnee vorsichtig untermischen.
2.
Die Mousse nach Belieben in mit Folie ausgekleideten Förmchen oder Ringen füllen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 3 Stunden abkühlen lassen.
3.
(Oder die Mousse in der Rührschüssel belassen, die Schüssel mit Folie gut verschließen und 3 Std. kühlen)
4.
Zum Servieren auf Teller stürzen, Folie entfernen (oder zu Nocken abstechen) und eventuell mit Schokoraspeln bestreuen und mit Kakaopulver und Puderzucker bestäuben.
Schlagwörter