Steinbutt mit Topinamburgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Steinbutt mit Topinamburgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Steinbuttfilet
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
Für die Sauce
1 Zwiebel
40 ml Noilly Prat
250 ml Fischfond (Glas)
150 g Schlagsahne
1 EL Butter
2 EL saure Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
Für den Topinambur
300 g Topinambur
1 EL Butter
1 EL Walnussöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce die Zwiebel schälen, fein hacken und in heißer Butter anschwitzen, dann Noilly Prat angießen und etwas einköcheln lassen, nun Fischfond zugeben und auf die Hälfte reduzieren lassen. Sahne und Creme fraiche zugeben und aufkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb abseihen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
2.
Topinambur schälen und ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Butter und Walnussöl in einer weiten Pfanne erhitzen und die Topinamburscheiben darin langsam, bei geringer Hitze hellbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
3.
Fischfilet portionieren, Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne Butter und Olivenöl erhitzen und die Fischstücke darin von beiden Seiten ca. 2 - 3 Min. braten.
4.
Zum Servieren Topinambur auf Teller verteilen, den Fisch darüber anrichten und mit der Sauce überziehen.