Süße Erdbeer-Küchlein auf niederländische Art (Poffertjes)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Erdbeer-Küchlein auf niederländische Art (Poffertjes)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g
125 g
1
250 ml
lauwarme Milch
250 ml
15 g
frische Hefe
50 g
flüssige Butter
Butter für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMehlBuchweizenmehlButterHefeEi
Produktempfehlung
Für das Backen von Poffertjes benötigt man eine „Poffertjes-Pfanne“. Alternativ könnte man eine „Blini-Pfanne“ nehmen. Dies sind alles Spezialpfannen für die entsprechenden Gebäcke.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in ca. 3 EL lauwarmer Milch auflösen. Das Weizenmehl und das Buchweizenmehl vermischen.
2.
Das Mehl, die aufgelöste Hefe, die lauwarme Milch und das Wasser in eine Schüssel geben. Mit dem Handrührer einen glatten, flüssigen Teig herstellen. Das Ei verschlagen und zusammen mit der geschmolzenen Butter und dem Salz zum Teig geben.
3.
Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
4.
Nun die „Poffertjes-Pfanne“ erhitzen und einfetten. In jede Vertiefung ca. 1 EL vom Teig einfüllen. Wenn die obere Seite fast trocken aussieht. Die Poffertjes wenden, am besten mit einer Gabel.
5.
Die Poffertjes sollten von jeder Seite goldbraun gebacken sein. Mit Erdbeermarmelade servieren.