Clever naschen

Süße Hirse auf orientalische Art

mit Cranberrys und Mandeln
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Süße Hirse auf orientalische Art

Süße Hirse auf orientalische Art - Kulinarisches Märchen aus 1001 Nacht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
440
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Fast Food auf die feinste Weise: Fertig in 20 Minuten und voller wichtiger Nährstoffe! Feigen und Cranberrys bringen Ballaststoffe, Mineralstoffe und B-Vitamine. Die Hirse sorgt mit einer dicken Portion Kieselsäure für schöne Haut und starke Nägel. Zudem punktet das Getreide mit reichlich Eiweiß und Eisen. Das macht die Hirse besonders für Vegetarier und Veganer interessant, die bei diesem Spurenelement leicht zu kurz kommen.

Warm serviert ist die süße Hirse perfekt für den Start in den Tag. Als Dessert reicht die Menge für 3–4 Portionen. Lieber vegan? Das klappt ganz einfach mit ungesüßtem Mandeldrink oder Kokosmilch statt Milch. Tipp für heiße Tage: Servieren Sie sie gut gekühlt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien440 kcal(21 %)
Protein13 g(13 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure36,1 μg(12 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C2,5 mg(3 %)
Kalium658,5 mg(16 %)
Calcium204 mg(20 %)
Magnesium144,9 mg(48 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod18,8 μg(9 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure48,8 mg
Cholesterin11,3 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium518 mg(13 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin5 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
100 g
250 ml
¼ TL
¼ TL
30 g
getrocknete Feige (2 getrocknete Feigen)
30 g
getrocknete Cranberrys (2 EL)
3 EL
1 TL
2 TL
1 Msp.
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sieb, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Messbecher, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Topf, 1 Pfanne, 1 kleine Schüssel, 1 Teller

Zubereitungsschritte

1.
Süße Hirse auf orientalische Art Zubereitung Schritt 1

Hirse in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen, bis das austretende Wasser klar bleibt, dann gut abtropfen lassen.

2.
Süße Hirse auf orientalische Art Zubereitung Schritt 2

Milch, 1 Prise Salz, Vanille und Kardamom zum Kochen bringen, die Hirse zufügen und aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

3.
Süße Hirse auf orientalische Art Zubereitung Schritt 3

Feigen würfeln. Feigen und Cranberrys zur Hirse geben und weitere 5 Minuten zugedeckt garen.

4.
Süße Hirse auf orientalische Art Zubereitung Schritt 4

Inzwischen die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einen Teller geben und etwas abkühlen lassen.

5.
Süße Hirse auf orientalische Art Zubereitung Schritt 5

Rosenwasser unter die Hirse rühren. Kokosblütenzucker und Zimt mischen. Mit den Mandeln über die Hirse streuen, servieren und genießen.

 
Der Brei ist sehr lecker! Auch mir ist es süß genug ohne Süßstoff. Habe auch schon neben Cranberries und Feigen Datteln und Rosinen rein getan, schmeckt alles gut! Allerdings lasse ich die Hirse mindestens 20-30 Minuten köcheln, sonst ist sie mir viiiel zu körnig.
 
Liebes Eat-Smarter-Team, Danke ür das tolle Rezept. Das gab es heute zum Frühstück und hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Wir fanden, die Süße durch Vanillizucker und den Zimt-Zucker absolut ausreichend. Übrigens hatte ich keine Cranberries und Feigen zur Hand, so dass ich Rosinen und Datteln nahm.
 
Für ein Basenrezept viel zu viel Zucker. Dazu wirkt der Vanillezucker als Vanillin gegen den körperlichen Reinigungseffekt. Alternative: naturreine Vanille verwenden. Zucker weglassen, eventuell 1 EL Agavendicksaft.
 
Sensationell!!!! Schmeckt total lecker!! habe allerdings die hirse ca 35 min köcheln lassen. dann war sie schön durch.mit rosenwasser verfeinert :-) super! und die mandeln drauf, toll! habe es meinen gästen als desert gemacht und die waren alle begeistert. danke für das rezept.
 
Nur weil verschieden Zusatzstoffe zugelassen sind , heißt es noch lange nicht, dass sie nicht gesundheitsschädigend sind. Von Süssstoffen weiss man inzwischen auch, dass sie appetitanregend sind und in der Schweinemast verwendet werden, damit das Schweinchen schnell an Gewicht zulegt.Man kann auch Xylit statt Zucker verwenden, das 40% weniger Kalorien hat als Zucker und wie Zucker schmeckt und auch so aussieht. Ich benutze es sogar zum Marmeladekochen, backen usw.
 
Für kalte Wintermorgen das perfekte Frühstück. Allerdings kann man unter Umständen die Zucker- bzw. Süßstoffzugabe auch ganz lassen, weil die Trockenfrüchte eine wunderbare Süße abgeben.
 
Ist bestimmt super lecker, auch gesund durch die Hirse, aber bitte unbedingt den gesundheitsschädigenden Süßstoff weglassen!! und durch Agavendicksaft ersetzen. EAT SMARTER sagt: Im Rahmen der zulässigen Höchstmengen sind verschiedene Süßstoffe in Deutschland zugelassen und daher als unbedenklich eingestuft worden. Für unsere Rezepte ist dies nur eine Empfehlung, um Kalorien einzusparen. Wer keine Süßstoffe verwenden möchte, lässt sie weg oder ersetzt sie durch Zucker.
 
Boah, war das lecker! Hatte noch getrocknete Aprikosen da und hab ein paar davon noch dazu genommen. Das schmeckt echt total gut, macht den Bauch schön rund, satt und zufrieden - das Gemüt auch :) Wirklich eine feine Sache! Tipp noch: Rosenwasser sparsam dosieren, wenn man's noch nicht so kennt, schmeckt sonst schnell etwas parfümiert ;)