Süße Grießnocken mit Kirschkompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Grießnocken mit Kirschkompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Nocken
160 g
150 ml
Milch kochend heiß
2 EL
1 Msp.
fein abgeriebene Bio- Zitronenschale
240 g
1
Ei (Größe S)
½ TL
Biskuitbrösel zum Wälzen
Kirschblatt zum Garnieren
Zutaten
370 g
Kaiserkirschen aus dem Glas (0 Kaiserkirschen)
1
kleines Stück Zimtstange
1 gehäufter TL

Zubereitungsschritte

1.
Die Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 250 ml davon in einen Topf geben, 2 EL in ein separates Schüsselchen gießen, mit Speisestärke glatt rühren.
2.
Die Zimtstange zum Saft im Topf geben und den Saft aufkochen.
3.
Di angerührte Stärke unter Rühren in den kochenden Saft geben, einmal aufpuffen lassen. Die Zimtstange herausnehmen. Die Kirschen hineingeben und kurz erhitzen. Auf Teller verteilen und beiseite stellen.
4.
Für die Grießnocken den Grieß in eine kleine Schüssel geben. 1 Prise Salz, 1EL Puderzucker und die Zitronenschale daruntermischen. Die Margarine schmelzen und über die Grießmischung gießen, Milch geben. Alles verrühren und 15 Min. quellen lassen. Das Ei verquirlen und unter die Grießmasse rühren.
5.
In einem Topf reichlich Wasser mit 1/2 TL Salz aufkochen und am Sieden halten. Mit zwei angefeuchteten Esslöffeln aus der Grießmasse kleine Nocken abstechen und in das siedende Wasser geben. Etwa 8 Min. gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
6.
Die Nocken mit einem Schaumlöffel vorsichtig aus dem Wasser heben, abtropfen lassen, in Biskuitbröseln wälzen und mit dem Kirschen anrichten. Mit Kirschblätterm garnieren. Den restlichen Puderzucker mit dem Zimtpulver vermischen und über die Nocken sieben.