Für die ganze Familie

Waffeln mit Kirschkompott

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Waffeln mit Kirschkompott

Waffeln mit Kirschkompott - Diese Waffeln kommen immer wieder gut an!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
288
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Servieren Sie doch mal Waffeln mit Kirschkompott zur Kaffeezeit. Im Vergleich zu herkömmlichem Kuchen kommen die Waffeln mit deutlich weniger Zucker aus und sind daher ein gute Kuchen- oder Tortenalternative. 

Besonders an kalten und verregneten Tagen kommen die Waffeln noch warm gut an. Wer möchten, kann in die Sahne oder in den Teig noch Gewürze wie Zimt oder Vanillepulver geben.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien288 kcal(14 %)
Protein6 g(6 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K3,3 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium174 mg(4 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
12
Zutaten
1 Glas Schattenmorelle
2 EL Speisestärke
200 g Schlagsahne
125 g Butter
1 EL Vollrohrzucker
1 Prise Salz
4 Eier
250 g Vollkornmehl
250 ml Milch (1,5 % Fett)
2 TL Rapsöl
2 EL Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 Waffeleisen, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Für das Kirschkompott die Schattenmorellen mit dem Saft in einen Topf geben, vom Saft 3 EL abnehmen, den Rest mit den Früchten erhitzen. Saft mit der Stärke glatt rühren und unter Rühren zur heißen Masse geben, einmal aufkochen und warm halten. Sahne steif schlagen.

2.

Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Eier trennen, Eigelbe nach und nach zur Buttermasse geben und weiter rühren, bis eine luftig schaumige Masse entstanden ist. Mehl sieben und abwechselnd mit Milch unterrühren. Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

3.

Ein Waffeleisen erhitzen, mit Öl auspinseln und nacheinander 12 Waffeln in etwa 3–4 Minuten goldgelb backen.

4.

Waffeln auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und mit warmem Kirschkompott und Sahne servieren.