Tortellini frutti die mare

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tortellini frutti die mare
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Nudeln
400 g Hartweizengrieß
200 g Ricotta
100 g Mascarpone
6 Sardellenfilets in Öl
1 Knoblauchzehe
1 TL Zitronensaft
1 Msp. Zitronenschale
Salz
Pfeffer
Hartweizengrieß zum Arbeiten
Für die Sauce
400 g Miesmuscheln
1 Knoblauchzehe
3 Frühlingszwiebeln
4 Fleischtomaten
2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
Meersalz
Pfeffer
1 Döschen Safranfäden 0,1 g
350 ml Gemüsebrühe
5 Tintenfischtuben
200 g Garnelen geschält und entdarmt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Hartweizengrieß auf eine Arbeitsfläche häufeln und 180 ml warmes Wasser abmessen. Das Wasser nach und nach zum Grieß gießen und verkneten. Anfangs ist der Teig sehr trocken, wird aber nach ca. 10 Minuten kneten weich und geschmeidig. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Für die Füllung den Ricotta mit der Mascarpone verrühren. Die Sardellenfilets fein hacken und den Knoblauch abziehen und zur Ricottacreme pressen. Den Zitronensaft und -abrieb unterrühren, die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.
3.
Die Muscheln gründlich waschen und den Bart entfernen. Die geöffneten Muscheln wegwerfen. Die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Lauchzwiebeln waschen putzen und in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen, den Steilansatz entfernen und würfeln. Den Knoblauch, die Lauchzwiebeln und die Tomaten in einem Topf im heißen Öl kurz anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, salzen, pfeffern und den Safran zufügen. Die Muscheln in den Sud geben und zugedeckt ca. 6 Minuten dämpfen bis die Muscheln geöffnet sind. Die geschlossenen Exemplare wegwerfen und alle Muscheln aus den Schalen lösen. Den Sud mit der Gemüsebrühe aufgießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
4.
Den Nudelteig auf einer Fläche mit Grieß mit dem Nudelholz möglichst dünn ausrollen (oder eine Nudelmaschine verwenden. ) Mit einem gewellten Ausstecher oder einem Teigrand Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausschneiden. Je ca. 1 TL Füllung darauf setzen, zusammen klappen und festdrücken. Die Enden um den Daumen legen und fest zusammen drücken.
5.
Die Tintenfische und die Garnelen abwaschen. Die Tintenfischtuben in Ringe schneiden und beides im Muschelsud ca. 4 Minuten leicht köcheln lassen. Gegebenenfalls nochmal abschmecken und die Muscheln kurz darin warm werden lassen.
6.
Die Tortellini stark gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Die Nudeln abgießen und in der Meeresfrüchtesauce schwenken.
7.
Auf Teller verteilen und servieren.