Zitronen-Joghurtcreme mit Safran

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Joghurtcreme mit Safran
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
244
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien244 kcal(12 %)
Protein6 g(6 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium308 mg(8 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin34 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 unbehandelte Zitronen
1 EL Zucker
1 Msp. Safranfäden
½ Vanilleschote Mark
500 g griechischer Joghurt 10 % Fett
4 EL flüssiger Honig
100 ml Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtSchlagsahneHonigZuckerZitroneSafranfaden
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
2 Zitronen rundherum mit einem scharfen Messer schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die übrige Zitrone auspressen und etwa die Hälfte vom Saft mit dem Zucker, Safran und Vanillemark in einen Topf geben. Unter Rühren erwärmen bis sich der Zucker gelöst hat. Dann vom Herd nehmen, die Zitronenscheiben untermischen und auskühlen lassen.
2.
Den Joghurt mit übrigem Zitronensaft und Honig verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter den Joghurt heben. Abschmecken und in vier Gläser füllen. Die kalten Safran-Zitronen darauf verteilen und nach Belieben mit Minze garniert servieren.