Zitroneneis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitroneneis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig
Kalorien:
190
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien190 kcal(9 %)
Protein6 g(6 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium266 mg(7 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
6
Zutaten
5 Zitronen
500 g Joghurt
150 g Puderzucker nach Geschmack
4 Eiweiß
1 Prise Salz
Zitronenscheibe zum Garnieren
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtZitroneSalzMinze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zitronen auspressen. Den Zitronensaft mit 50 g Puderzucker und Joghurt cremig rühren. 1 Stunde kalt stellen. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker und dem Salz steif schlagen.
2.
Den Eischnee unter die gekühlte Zitronen-Joghurtmasse heben.
3.
Die Masse in der Eismaschine gefrieren lassen oder in ein flaches Gefäß füllen. Für etwa 4 Stunden einfrieren, dabei alle 30 Min. mit einer Gabel gut umrühren.
4.
Vom Eis Kugeln abstechen und zusammen mit den Zitronenscheiben und der Minze in Schälchen füllen und servieren.