Bohnen-Burger mit Käse und Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnen-Burger mit Käse und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g weiße Bohnen Dose
½ Brötchen altbacken
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
Weißbrotbrösel nach Bedarf
Mehl zum Arbeiten
4 EL Pflanzenöl zum Braten
4 Brioche-Brötchen (helle Burgerbrötchen)
1 Tomate
4 großes Blatt Eisbergsalat
1 rote Zwiebel
2 EL Chili-Ketchup

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, waschen und gut abtropfen lassen. Das Brötchen einweichen. Die Bohnen mit einer Gabel zerdrücken. Das Brötchen sehr gut ausdrücken, in Stücke zerpflücken und mit dem Knoblauch und den Zwiebeln zu den Bohnen geben. Das Ei untermengen und die Masse mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Falls der Teig zu weich ist, wenig Brösel zufügen und zu einem gut formbaren Teig vermengen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen 4 Puffer formen und in heißem Öl je Seite 3-5 Minuten goldbraun braten.
2.
Die Brötchen waagrecht halbieren und toasten oder anrösten. Die Tomate waschen, den Stielansatz herausschneiden und in Scheiben schneiden. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
3.
Die Tomaten auf die unteren Brötchenhälften legen und mit wenig Ketchup bestreichen. Einen Bohnen-Puffer darauf geben, mit Käse, Zwiebelringen und Salat belegen und den Brötchendeckel platzieren.