Dim Sum mit Shrimpsfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dim Sum mit Shrimpsfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
24 Wan-Tan- oder Frühlingsrollen-Teigblätter TK
1 Bund Schnittlauch
250 g Tiefseekrabbe TK
1 EL Butter
80 g Wasserkastanie (Dose)
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
30 g Glasnudeln gegart
1 kleine Chilischote rot
1 EL Sojasauce dunkel
2 EL Austernsauce
1 TL Fischsauce
Öl zum Frittieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und 24 schöne, lange Stängel zum Zusammenbinden der Teigtäschchen zur Seite legen. Den Rest in feine Röllchen schneiden. Die Schalotten abziehen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und in sehr feine Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten, Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. die Garnelen zugeben, kurz mit anbraten und alles mit Sojasoße, Austern- und Fischsoße würzen. Den Schnittlauch und die Glasnudeln untermengen, abschmecken und zur Seite stellen, abkühlen lassen.
2.
Die Teigplatten unter einem feuchten Geschirrtuch auftauen lassen, einzeln nebeneinander legen und die Füllung jeweils in die Mitte geben. Die Seiten nach oben, zur Mitte über der Füllung zusammenraffen und mit Schnittlauch fixieren (zubinden).
3.
Das Öl im Wok oder in der Fritteuse erhitzen und die Teigtäschchen portionsweise goldbraun frittieren. Nach Belieben mit Süß-Sauer-Soße oder anderen asiatischen Dips servieren.