Leichtes Fingerfood

Gedämpfte Dim Sum

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gedämpfte Dim Sum

Gedämpfte Dim Sum - Der chinesische Snack kommt mit einer würzigen Shrimp-Füllung daher

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
229
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Shrimps, Gambas, Crevetten: Wo ist das der Unterschied? Gamba ist der spanische, Crevette der französische und Shrimp der englische Bezeichnung für Garnele. Dabei ist das zarte, aber feste Fleisch der Shrimps kalorienarm und enthält wenig Fett. Dazu sind die Krebstiere eine gute Quelle für hochwertiges Eiweiß sowie für die lebensnotwendigen Spurenelemente Zink und Jod. Als wichtiger Bestandteil der Schilddrüsenhormone ist Jod am Energiestoffwechsel beteiligt. 

Sie sind auf den Geschmack gekommen? Dann probieren Sie doch mal die veganen Wan-Tans, die Thunfisch-Häppchen oder die gedämpften Garnelen-Teigtaschen von EAT SMARTER!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien229 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Kalorien229 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium94 mg(2 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin42 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
125 g
½
1 Msp.
frisch geriebener Ingwer
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
6 EL
4 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Ausstechform, 1 Messer, 1 Küchenwaage

Zubereitungsschritte

1.

Aus Weizenstärke und etwa 80 ml heißem Wasser einen geschmeidigen, glatten Teig herstellen. Dazu das Wasser in kleinen Mengen dazugeben. Teig dünn ausrollen und ca. 8 –10 cm große Kreise ausstechen. 

2.

Shrimps fein hacken. Zwiebelhälfte schälen und ebenfalls klein schneiden. Shrimps mit Zwiebel, Ingwer, Sesamöl, Pfeffer, und Salz gut mischen.

3.

Die Füllung in die Mitte der Teigkreise geben. Teigkreise zusammenfalten und dabei die Nahtseite abwechselnd ineinander in Falten legen. Es soll dabei so etwas wie eine Zick-Zack Naht entstehen.

4.

Dim Sum im Bambuskörbchen über Dampf 10 Minuten garen. Für die Sauce Sojasauce und Weinessige mischen und dazu servieren.