Festliche Mincepies

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Festliche Mincepies
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung

Zutaten

für
6
Mince Meat
200 g getrocknetes Obst
50 g gemischte kandierte Früchte
1 Apfel
100 g Rindernierenfett
50 g Rohrzucker
25 g Mandelkerne
2 Orangen Schale
1 Zitrone Schale
2 TL Lebkuchengewürz
2 TL Brandy
oder 560 g Mincemeat fertig gekauft
Mürbteig
350 g Mehl
75 g weißes Fett
75 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
1 EL Wasser
6 hohe Tortelettformen ca. 12 cm ⌀
Zum Verzieren
1 Päckchen Fondant fertige Zuckerglasur

Zubereitungsschritte

1.
Alles fein hacken, vermischen und bei 100 Grad 3 Stunden im Ofen unter mehrmaligen Umrühren garen.
2.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter und Fett in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
3.
Mürbteig ausrollen und je 6 runde Formen passend für Formen und Deckel ausstechen oder ausradeln. Den Teig für den Boden in die gefetteten Formen geben, darauf das Mince Meat verteilen. Dann die vorbereiteten Deckel darauf legen und an den Rändern zusammendrücken. Die Mince Pies im vorgeheizten Backofen (180°) in ca. 25 Min. goldbraun backen
4.
Fondant im Wasserbad nach Packungsanweisung erwärmen. Dick auf eine Marmorplatte streichen, erstarren lassen und auf die fertigen Mince Pies setzen.
5.
Nach Belieben noch mit Blattgold und -silber (Bastelgeschäft) verzieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite