Glühweinsorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Glühweinsorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
271
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien271 kcal(13 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker50 g(200 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium165 mg(4 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt55 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Zucker
200 ml Orangensaft frisch gepresst
200 ml Rotwein
1 unbehandelte Zitrone
2 Gewürznelken
½ Zimtstange
2 Eiweiß
40 g kandierte Orangenschale
Produktempfehlung

Ohne Eismaschine in einen flachen Behälter füllen und nach ca. 1,5 Stunden wenn die Masse beginnt fest zu werden (alle 30 Minuten rühren), den Eischnee unterziehen. Mindestens weitere 2,5 Stunden frieren lassen und wieder alle 30 Minuten kräftig rühren.

Zubereitungsschritte

1.

Den Zucker mit dem Orangensaft und dem Rotwein unter Rühren aufkochen lassen so dass sich der Zucker vollständig auflöst. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und ein Stück Schale abschneiden. Mit den Nelken und Zimt zum Zuckersirup geben und vom Feuer nehmen. Auskühlen lassen und durch ein Sieb gießen.

2.

In eine Eismaschine füllen und ca. 30 Minuten anfrieren lassen. Wenn die Masse langsam beginnt fest zu werden, die steif geschlagenen Eiweiße und die fein gehackte Orangenschale unterziehen und etwa 30 Minuten fertig frieren lassen.