print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Herzhafter Pastakuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herzhafter Pastakuchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Blech (Springform, 22 cm Durchmesser)
5 EL
weiche Butter
3 EL
gemahlene Pinienkerne
500 g
150 g
1
2
1 EL
250 g
2 EL
100 g
frisch geriebener Parmesan
2
Pfeffer aus der Mühle
Blättchen Spinat zum garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Alufolie zu einem 30 cm großen Quadrat falten, eine Seite mit Butter bestreichen und mit gemahlenen Pinienkernen bestreuen.

2.

Die Innenseite der Springform mit Butter bestreichen und mit gemahlenen Pinienkernen ausstreuen. Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die vorbereitete Springform sorgfältig mit einer Schicht Nudeln auslegen.

3.

Für die Füllung den Spinat verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und beides fein hacken. In heißem Olivenöl glasig dünsten. Den Spinat zugeben, kurz mit dünsten und mit Mascarpone, Mehl, Parmesan und Eiern verrühren.

4.

Die restlichen Nudeln untermischen, alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, vorsichtig in die Springform füllen. Mit der vorbereiteten Alufolie verschließen. Im unteren Drittel des Ofens 50-60 Minuten backen. Die Alufolie entfernen, etwas stehen lassen, auf eine vorgewärmte Platte stürzen und mit Spinatblättchen garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Schreiben Sie den ersten Kommentar