Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Himbeerkonfitüre mit Vanille

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Himbeerkonfitüre mit Vanille
Health Score:
Health Score
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 54 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
5
Portionen Gläser, à ca. 250 ml Inhalt
1 kg
1
Zitrone Saft
1
500 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereZitroneVanilleschote
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Herbsthimbeeren verlesen und nur wenn unbedingt nötig, waschen, da sie dabei Saft verlieren und Wasser aufnehmen. Die Früchte mit dem Zitronensaft, der aufgeschlitzten Vanilleschote und dem Gelierzucker vermischen und etwa 30 Minuten ziehen lassen.

2.

Anschließend unter Rühren zum Kochen bringen. Etwa 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig weiter rühren. Gelierprobe machen, den Topf vom Herd nehmen und die Vanilleschote wieder herausfischen.

3.

In heiß ausgespülte Gläser randvoll füllen und sofort mit einem Schraubdeckel gut verschließen. Auskühlen lassen.

Autor dieses Rezeptes:
 
Warum heißt es Himbeerkonfitüre mit Minze? Wo ist die Minze? Oder soll die parallel einfach nur mitgegessen werden? Himbeer und Minze gepaart ist wirklich ein Geheimtipp...schmeckt auch wunderbar im grünen Salat...dann noch Schafskäse mit rein und etwas Currypulver drüber...mmmh.... ;-) EAT SMARTER sagt: Sorry, es sollte Himbeerkonfitüre mit Vanille heißen. Wir werden den Titel kurzfristig ändern. Danke für den Hinweis.
Schreiben Sie einen Kommentar