Maronencreme mit Vanille

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maronencreme mit Vanille
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
538
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien538 kcal(26 %)
Protein12 g(12 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker35 g(140 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium542 mg(14 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren14,7 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt48 g

Zutaten

für
4
Für die Vanillecreme
250 g
100 g
1
100 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
1 TL
Für das Maronenmousse
3 Blätter
weiße Gelatine 8 g
150 ml
2 EL
brauner Zucker
200 g
150 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
2 TL

Zubereitungsschritte

1.
Den Quark mit dem Zucker und dem Vanillemark schaumig rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter den Quark heben. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und in vier kleine Glässchen spritzen. Kühl stellen.
2.
Für die Maronenmousse die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Die Milch mit dem Zucker erhitzen und vom Herd ziehen. Die Gelatine ausdrücken und in die warme Milch einrühren. Das Maronenpüree unterrühren und kalt stellen bis die Masse anfängt zu gelieren. Dann die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter die Maronimasse heben. In einen Spritzbeutel füllen und auf die Vanillecreme spritzen. Im Kühlschrank 2 Stunden kühl stellen.