Hühnersuppe mit Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnersuppe mit Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Suppenhuhn
Salz
schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Stück Ingwer
1 Knoblauchzehe geschält
2 Zwiebeln
4 Möhren
2 Petersilienwurzeln
50 g Knollensellerie
100 g Fadennudel
4 Scheiben Toastbrot
2 Eier
½ Bund Petersilie
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Ingwerwurzel schälen. Das Huhn mit kaltem Wasser aufsetzen, bei starker Hitze aufkochen, den Schaum abschöpfen. Mit Salz, Pfefferkörnern, Ingwer, Knoblauch und Lorbeer würzen.
2.

Die Zwiebeln waschen, nicht schälen, und vierteln. Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie schälen. Eine Möhre beiseite legen, die restlichen Gemüse in Stücke schneiden und zum Huhn in de kochende Suppe geben. Bei kleiner Hitze halb zugedeckt simmernd köcheln ca. 1 1/4 Std. bis das Huhn gar ist. Das Huhn aus der Suppe nehmen, die Brühe durch ein Sieb abgießen und ggf. entfetten. Das Hühnerfleisch von Haut und Knochen befreien und etwa 200 g davon sehr fein hacken oder durch einen Fleischwolf treiben. Das Brot entrinden und fein würfeln. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Eier und klein gehackte Petersilie darübergeben. Zerkleinertes Hühnerfleisch, Salz und Pfeffer dazugeben und alles zu einem Teig verarbeiten. Aus dem Teig Klößchen von 2 cm Durchmesser formen und in der leicht köchelnden Brühe 15 Minuten ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel die Klößchen herausheben und in die Brühe zu den Nudeln und Karotten geben. Mit heißer Brühe bis zur gewünschten Suppenkonsistenz verdünnen.