Kichererbsenaufstrich (Hummus)

3
Durchschnitt: 3 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Kichererbsenaufstrich (Hummus)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Kichererbsen
3 Knoblauchzehen
2 Zitronen Saft
Salz
1 Msp. Kreuzkümmel
150 g Tahini (Sesampaste aus dem Glas)
4 EL Olivenöl
2 Zweige Petersilie
50 g schwarze Oliven
Zitronenspalten zm Servieren
Chilipulver zum Servieren
Fladenbrot geröstet, zum Servieren
Produktempfehlung

Kichererbsen über Nacht einweichen!

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen über Nacht einweichen, dann abgießen und in einem Topf, mit Wasser bedeckt ca. 40 Min. köcheln lassen

2.

Kichererbsen in ein Sieb schütten und unter kaltem Wasser abspülen. Mit dem Pürierstab pürieren. Knoblauchzehen schälen und mit Salz fein zerreiben. Zu den Kichererbsen geben und mit Tahin, Zitronensaft, Kreuzkümmel mischen, mit Salz abschmecken und zugedeckt 30 Minuten kalt stellen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

3.

Zum Servieren die Kichererbsenpaste in Schälchen anrichten mit einem kleinen Löffel Vertiefungen eindrücken, Olivenöl hineinträufeln und mit einigen Oliven, Zitronenspalten und Petersilienblättchen garnieren. Mit Chili bestauben und mit Fladenbrot servieren.