Kirschküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirschküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
Kalorien:
412
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien412 kcal(20 %)
Protein6 g(6 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K6,9 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium577 mg(14 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin30 mg
Zucker gesamt48 g

Zutaten

für
8
Zutaten
175 g
90 g
50 g
blanchierte gemahlene Mandelkerne
4
110 g
10 ml
1 TL
150 g
Johannisbeeren frisch oder TK
150
1 EL
Puderzucker oder Hagelzucker zum Bestreuen
Muffinformen oder Muffinbackblech und Papierförmchen

Zubereitungsschritte

1.
Den Puderzucker sieben und mit dem Mehl und den gemahJenen Mandeln mischen. Eiweiße mit der Mehlmischung verrühren. Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.
2.
Die Masse aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen. Den Backofen auf 210 (Umluft 190°) vorheizen. Die Butter in einem Topf schmelzen und die Förmchen mit wenig Butter ausstreichen
3.
Die restliche Butter bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis sie nach Nüssen duftet und goldbraun geworden ist. Den Topf sofort in kaltes Wasser stellen, damit die Butter durch die Hitze des Topfbodens nicht zu dunkel wird. Die Butter auf Körpertemperatur abkühlen lassen. Gin und Honig unterrühren und alles durch ein feines Sieb gießen.
4.
Die Buttermischung in einem dünnen Strahl in die Eiweißmasse laufen lassen und mit einem Schneebesen langsam unterrühren. Immer nur so viel Butter dazugeben wie die Masse aufnehmen kann. Den Teig mit einem Löffel in die Vertiefungen der Förmchen füllen.
5.
Die Johannisbeeren waschen, trocken tupfen, von den Rispen streifen und mit Vanillepuddingpulver mischen. Die Kirschen waschen, trockentupfen und entsteinen. Die Törtchen jeweils mit einigen Johannisbeeren und Kirschen belegen und mit Puder- oder Hagelzucker bestreuen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) etwa 10 Min. backen, bis sie goldgelb sind. Gleich aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Am besten schmecken die Küchlein ganz frisch.