0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokoscreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
664
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien664 kcal(32 %)
Protein14 g(14 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker66 g(264 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin26,1 μg(58 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium519 mg(13 %)
Calcium201 mg(20 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren23,4 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin405 mg
Zucker gesamt74 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 ml Vollmilch
100 g Kokosraspel
2 EL Kokosflocken
6 Blätter Gelatine
1 EL Maismehl
5 Eigelbe
3 Eiweiß
265 g Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosraspelMaismehlKokosflockeGelatine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kokosraspeln in die Milch geben und aufkochen lassen. Die Gelatine in 3 EL kaltes Wasser einweichen. Die Eigelb mit 75 g Puderzucker verrühren. Das Maismehl dazugeben und mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Die noch warme Milch (mit den Raspeln) hinzufügen und kräftig weiter schlagen. Alles in einen Topf schütten und bei kleiner Flamme etwa 5 Min. köcheln, dann abkühlen lassen.
2.
Die Eiweiße zu Schnee schlagen. Während des Schlagens 80 g Puderzucker einrieseln lassen. In einem anderen Topf 250 ml Wasser zum Kochen bringen. Den restlichen Puderzucker hineingeben und sanft köchelnd karamellisieren lassen. Die tropfnasse Gelatine bei geringer Hitze in einem kleinen Töpfchen zerlassen. Das Karamell zum Eischnee geben und kräftig schlagend unterheben. Abkühlen lassen, dann die Milch-Kokos-Masse unterheben. Gut mischen und die Mousse in vorbereitete Kokosnussschalen füllen (eventuell auch kleine Schälchen). 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Die Mousse mit Kokosflocken garniert servieren.
Schlagwörter