Kürbis-Frischkäsestrudel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbis-Frischkäsestrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
400 g Mehl
2 TL Sonnenblumenöl
1 Prise Salz
200 ml lauwarmes Wasser
Für die Füllung
1 ½ kg Spaghettikürbis
Salz
500 g Frischkäse
200 ml saure Sahne
50 g Butter
2 Eier
Außerdem
250 g saure Sahne

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mel in eine Schüssel geben, mit Salz vermengen und das Öl zugeben das Wasser unter Rühren zufügen und alles kräftig zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten Ruhen lassen.
2.
Für die Füllung den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne entfernen, schälen und fein raspeln, mit 1-2 TL Salz mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Den Kürbis auf ein Tuch geben und gut ausdrücken. Die restlichen Zutaten für die Füllung zufügen und gut miteinander vermengen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche so dünn wie möglich auswellen, nicht ziehen. Den Teig auf ein Küchentuch geben und dann vorsichtig über den Handrücken so dünn wie Zeitungspapier ausziehen. Die Füllung über den Teig verteilen, die Ränder frei lassen und einschlagen. Den Strudel von einer schmalen Seite her mit Hilfe des Küchentuches aufrollen und mit der Naht nach unten in eine gefettete Auflaufform legen. Den Strudel mit Sauerrahm bestreichen und bei 180°C Ober-Unterhitze ca. 40 Minuten goldbraun backen.
 
Ich habe den Teig in 2 Teile geteilt und einen Strudel mit Kürbis und den anderen mit Spinat gefüllt. War sehr lecker!