Lammbällchen mit Paprikagemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammbällchen mit Paprikagemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
je 1 Möhre, Zwiebel und 1-2 Knoblauchzehen
500 g
1
Ei (Größe M)
je 1 Messerspitze Chilipulver, Koriander und Kreuzkümmel
2 EL
Gemüse
500 g
gemischte Paprikaschote
2
1
2 EL
1 TL
frisches Oreganoblatt
100 ml
Salz, Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Möhre schälen und grob raspeln. Zwiebel und Knoblauch pellen. Zwiebel würfeln. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Lammhack mit Möhre, Zwiebel, Petersilie, Ei und den Gewürzen in eine Schüssel geben. Brötchen ausdrücken und zugeben. Knoblauch dazu pressen. Alles zu einem glatten Teig verkneten.

2.

Aus dem Hackteig aprikosengroße Bällchen formen. Olivenöl erhitzen. Hackbällchen darin ringsum etwa 5 Minuten braten. Warm stellen.

3.

Paprika vierteln, putzen und abspülen. Paprika in Stücke schneiden. Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebel pellen und fein schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika und Zwiebel darin 3-5 Minuten braten. Tomaten zugeben und kurz anschmoren. Oregano untermischen und die Brühe angießen. Offen dünsten, bis kaum mehr Flüssigkeit verhanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Paprikagemüse zusammen mit den Hackbällchen anrichten.