Lammrücken mit Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammrücken mit Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Lammrücken ohne Knochen, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 EL Butter
125 ml trockener Weißwein
500 ml Schlagsahne
2 Handvoll Bärlauch
600 g flache grüne Bohnen
weißer Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
Muskat frisch gerieben
Bärlauchblüte zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Lammrücken waschen, trocken tupfen, leicht salzen und mit Pfeffer aus der Mühle würzen. 1-2 EL Öl in einer backofenfesten Pfanne erhitzen und das Fleisch rundum anbraten. In den vorgeheizten Backofen schieben und darin ca. 30 Minuten weitergaren.
2.
Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und in der heißen Butter glasig schwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze auf etwa die Hälfte einköcheln lassen. Die Sahne angießen und alles auf etwa die Hälfte bei milder bis mittlerer Hitze unter Rühren reduzieren lassen.
3.
Den Bärlauch abbrausen, trocken schütteln und bis auf einige Blätter zum Garnieren in feine Streifen schneiden. Die Bohnen waschen, putzen, Fäden ziehen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen. Abgießen und zur Sahnesauce geben. Den Bärlauch ergänzen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken.
4.
Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf dem Gemüse anrichten. Mit Bärlauchblättern und -blüten garniert servieren. Dazu passen Bratkartoffeln.