Leinsamenbrot mit Magerquark und geräuchertem Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Leinsamenbrot mit Magerquark und geräuchertem Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Scheiben Leinsamenbrot oder Vollkornbrot
8 Scheiben Räucherlachs
250 g Magerquark
1 Kresseschale
1 TL Olivenöl kalt gepresst
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Butter
Schnittlauch halbiert
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkRäucherlachsOlivenölSalzPfefferButter

Zubereitungsschritte

1.
Den Quark mit der Kresse, ÖL, Salz und Pfeffer mischen. Die Brote mit etwas Butter bestreichen und halbieren.
2.
Die Brote dick mit dem Quark bestreichen und mit jeweils einer Scheibe Räucherlachs. Mit Schnittlauch und Kresse dekorieren und sofort servieren.