print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Maispoularde mit Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maispoularde mit Oliven
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 12 h
Fertig
Kalorien:
839
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert839 kcal(40 %)
Protein62,2 g(63 %)
Fett60,2 g(52 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
Maispoularde (1 Maispoularde)
1
frischer Thymianzweig
2
4 EL
200 g
grüne Oliven
250 ml
trockener Weißwein
1 EL
200 g
1 Schuss
Außerdem:
1

Zubereitungsschritte

1.

Den Römertopf mindestens über Nacht, am besten 24 Stunden wässern.

2.

Die Maispoularde unter fließendem kaltem Wasser innen und außen gründlich abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer innen und außen einreiben. Den Thymianzweig waschen, trockenschwenken und in den Bauchraum geben.

3.

Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feinste Streifen schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen 4 bis 5 Minuten darin dünsten. Den Pfanneninhalt auf dem Boden des Römertopfes verteilen.

4.

Die Oliven entsteinen und grob stückeln. Die Poularde in den Römertopf geben, rundherum die Oliven legen und den Weißwein seitlich eingießen. Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten (!) Ofen schieben. Die Temperatur auf 220 °C (Umluft 200 °C) stellen und die Maispoularde in etwa 1 Stunde und 40 Minuten garen.

5.

Den Römertopf aus dem Backofen nehmen, die Poularde auf ein Backblech geben und zum Bräunen 10 bis 15 Minuten in den Backofen zurückschieben. Zwiebeln und Oliven auf einer vorgewärmten Servierplatte legen.

6.

Den Bratenfond in einen kleinen Topf gießen und 2 Minuten offen kochen lassen. Mit Tomatenmark und Sahne verrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Worcestershire-Sauce abschmecken.

7.

Die Maispoularde längs halbieren und jede Hälfte in zwei Stücke schneiden. Auf den Oliven servieren und die Sauce getrennt dazu reichen.

Schlagwörter