Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Sardellen-Pizza mit Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sardellen-Pizza mit Oliven
Health Score:
Health Score
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
2
Portionen
Für den Teig
250 g
20 g
frische Hefe
l
lauwarmes Wasser
3 EL
Für den Belag
400 g
2 EL
1 TL
2
100 g
geriebener Gouda
8
kleine Sardellenfilets Anchovis in Salz
2 TL
kleine Kapern
10
schwarze Oliven
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HefeWasserSalzOlivenölTomateOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Die Hefe zerkrümeln und mit etwas Wasser verrühren. In die Mulde geben, mit Mehl bestäuben und zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen. Das restliche Wasser, Salz und Öl dazugeben und alles zu einem geschmeidigen, glatten Teig verarbeiten.
2.
Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen fast verdoppelt hat.
3.
Inzwischen die Tomaten überbrühen, kurz ziehen lassen, abschrecken und häuten. Dann in Würfel schneiden, mit 1 EL Öl in einen Topf geben und bei starker Hitze etwa 10 Min. einkochen lassen.
4.
Tomaten mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Knoblauch fein hacken und untermischen.
5.
Sardellenfilets abspülen und trocken tupfen
6.
Eine Pizzaform mit etwas Öl ausstreichen, den Teig noch einmal durchkneten, ausrollen und in die Form geben.
7.
Tomatenmasse und auf dem Teig verteilen, Sardellenfilets auflegen, mit Kapern und Käse bestreuen, die Oliven aufleben und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
8.
Pizza in vorgeheiztem Ofen bei 250 °C ca. 12 - 15 Min. backen.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Wie Sie eine Tomate ganz einfach in kleine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar