Marinierter Hering

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierter Hering
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 d. 12 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Salzheringe ausgenommen
2
milde, kleine Zwiebeln
8
1 TL
1 TL
300 ml
Weißweinessig oder Obstessig
50 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZwiebelRadieschenPfefferkörnerSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Salzheringe mindestens 12 Stunden wässern, danach gründlich waschen und ggf. noch anhaftende Schuppen entfernen. Die Köpfe abschneiden, die Fische filetieren und dabei die Mittelgräte entfernen. Die Fischfilets danach noch einmal gründlich waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Radieschen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Zwiebelringen, Pfefferkörnern und Rosa Pfeffer unter den Fisch mengen und in 4 kleine Einmachgläser (à ca. 250 ml Inhalt) füllen.
2.
Den Essig mit 250 ml Wasser, dem Zucker und dem Salz aufkochen.
3.
Den Sud wieder ein wenig abkühlen lassen, über den Fisch gießen und auskühlen lassen. Abgedeckt im Kühlschrank etwa 2 Tage ziehen lassen.