print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Reich an Omega-3-Fettsäuren

Eingelegte Heringe

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eingelegte Heringe

Eingelegte Heringe - Freunde des Süß-Sauren-Geschmacks aufgepasst, die selbst eingelegten Heringe werden Ihnen gefallen!

Health Score:
Health Score
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
482
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Hering bringt eine extra Portion an Omega-3-Fettsäuren, welche unsere Gefäße schützen und einen zu hohen Cholesterinspiegel senken können. Zusätzlich steigert sich unsere Konzentrationsfähigkeit durch diese Fett. Auch reichlich Vitamin D ist in dem Fisch enthalten, welches unter anderem bei dem Einbau von Calcium in die Knochen beteiligt ist und so vor Osteoporose schützt.

Durch die Fermentation des Herings wird das Eiweiß leichter verdaulich. Hierfür sorgen die fischeigenen Enzyme und eine Salzlake. Das so entstehende Fischprodukt wird Matjes genannt. Eingelegter Matjes wird in bestimmten Region typisch zu Aschermittwoch gegessen um die Fastenzeit einzuleiten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien482 kcal(23 %)
Protein19 g(19 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker37,5 g(150 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D29,8 μg(149 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K49,5 μg(83 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂5,9 μg(197 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium815 mg(20 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium67,8 mg(23 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod75,2 μg(38 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure316 mg
Cholesterin155 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1 Stange
1
1
3
200 g
½ Bund
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PorreeMöhreZwiebelZitroneHonigDill

Zubereitungsschritte

1.

Porree und Karotte putzen, waschen und in Scheiben schneiden . Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

2.

Zitronen auspressen und Saft mit Honig verrühren. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zusammen mit Wacholderbeere zufügen und süß-säuerlich abschmecken. Kleingeschnittene Gemüse und etwas Wasser dazugeben.

3.

Matjes in Würfel schneiden und in der Marinade für 24 Stunden kühl gestellt einlegen.

Video Tipps

Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Schreiben Sie den ersten Kommentar