Mini-Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini-Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 große dünne Kalbsschnitzel halbiert
2 große Eier
4 EL Mehl
200 g Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 kg Frühkartoffel ersatzweise halbmehlige
4 Frühlingszwiebeln
6 Radieschen
Distelöl
Apfelessig

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln in reichlich Wasser in der Schale gar kochen und abschütten. Kurz abkühlen lassen und pellen. Der Länge nach halbieren und in dicke Scheiben schneiden und weiter abkühlen lassen. Radieschen waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in kleine Zylinder schneiden. 5 EL Distelöl und 3 EL Apfelessig mischen. Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Radieschen in einer Schüssel mit der Öl-Mischung mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Eventuell noch 1 EL Essig dazugeben.

2.

Schnitzel mit dem Handballen etwas flach drücken. Eier verschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch erst im Mehl wenden, etwas abklopfen, dann durch das Ei ziehen. In den Semmelbröseln wenden (die Semmelbrösel gut andrücken). Reichlich Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, jeweils 2 Schnitzelchen auf dem Kartoffelgemüse anrichten und sofort servieren.