Minzplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Minzplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
255
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien255 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium136 mg(3 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
20
Für den Teig
250 g Mehl
150 g fein gemahlene Haselnüsse
3 Eigelbe
1 Prise Salz
1 TL Lebkuchengewürz
100 g Puderzucker
220 g Butter
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
150 g Schoko-Minz-Blättchen
3 EL Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterHaselnussSalz

Zubereitungsschritte

1.

Alle Zutaten für den Teig rasch miteinander verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Auf bemehlter Arbeitsfläche den Teig ca. 4 mm dünn ausrollen und mit einem Ausstecher ca. 5 cm große Kreise ausstechen. Die Hälfte davon auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und aus der anderen Hälfte mit einem kleineren Ausstecher mittig Löcher ausschneiden.

2.

Diese ebenfalls auf das Backpapier legen. Die Teigreste wieder verkneten und ebenso verarbeiten. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten backen, herausnehmen, die Ringe auf einer Seite in Puderzucker tauchen und abkühlen lassen. Das After Eight über einem heißen Wasserbad schmelzen, glatt rühren und die Böden damit bestreichen. Die Ringe mit dem Puderzucker oben darauf setzen, leicht andrüken und trocknen lassen.