Mohnmuffins mit Ananas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohnmuffins mit Ananas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g Butter
100 g Zucker
3 Eier
Salz
1 Dose Ananas (ca. 550 g Abtropfgewicht)
80 gemahlener Mohn
300 g Mehl
250 ml Buttermilch
2 TL Backpulver
Zum Verzieren
100 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft
kandierte Früchte (Ananas, Papaya... )
Außerdem
1 Muffinbackblech (12 Mulden)
12 Papierbackformen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AnanasButtermilchButterZuckerZitronensaftEi

Zubereitungsschritte

1.
Ananas abtropfen lassen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
2.
Butter schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Flüssige Butter dann mit Zucker, Eiern und 1 Prise Salz verrühren und die Buttermilch unterrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver und Mohn mischen und die Eiermischung kurz unterrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind, dann die Ananaswürfel unterheben..
3.
Papierbackförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen, oder die Vertiefungen ausbuttern und diese zu 2/3 mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 25-30 Min. backen. Herausnehmen, etwas in der Form abkühlen lassen, dann die Muffins herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Zum Verzieren Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dicklichen Guss verrühren und die Muffins damit bestreichen und mit Streifen von kandierten Früchten belegen, trocknen lassen.