Kalorienarmer Protein-Kick

Kasslerbraten mit Ananas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kasslerbraten mit Ananas

Kasslerbraten mit Ananas - Saftiger Bratengenuss mit exotischer Note

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
428
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei ungemütlichem Wetter muss was Herzhaftes auf den Tisch – da ist der Kasslerbraten mit Ananas eine gute Wahl. Ananas sorgt nicht nur für die fruchtige Note, sondern macht die Mahlzeit auch bekömmlicher: In der Ananas stecken große Mengen Bromelain. Das Enzym hilft dabei, Eiweiß aufzuspalten und leichter zu verdauen.

Die perfekte Beilage zu dem Kasslerbraten sind Sauerkraut und Kartoffeln. Wie wäre es zum Beispiel mit dem klassischen Kartoffelschnee von EAT SMARTER? Oder Sie lassen sich die scharfen Süßkartoffeln vom Blech schmecken – Curry und Kreuzkümmel passen perfekt zu der Ananas.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien428 kcal(20 %)
Protein38 g(39 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Kalorien410 kcal(20 %)
Protein38 g(39 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin22,8 mg(190 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.027 mg(26 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin114 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
4 EL
2 TL
1 kg
magerer Kassler
2 EL
Butter (in Flöckchen)
1
125 ml
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneHonigButterSenfAnanas
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pinsel, 1 Bräter, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Honig und Senf miteinander verrühren und das Fleisch mit der Mischung bestreichen. Fleisch in den Bräter legen und die Butterflöckchen auf dem Fleisch verteilen. Den Bräter mit dem Deckel verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 60 Minuten garen.

2.

In der Zwischenzeit die Ananas schälen, der Länge nach vierteln, den Strunk entfernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Nach 20 Minuten Garzeit die Ananasstücke um des Fleisch verteilen und ohne Deckel weiter garen. 

3.

Nach Ende der Garzeit Fleisch und Ananas aus dem Bräter nehmen. Den Bratenfond mit Sahne aufgießen. Speisestärke mit 1 EL Wasser glatt rühren, zum Bratenfond geben, einrühren und einmal aufkochen. Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit den Ananasstücken und der Sauce servieren.