Orangenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
5120
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.120 kcal(244 %)
Protein127 g(130 %)
Fett268 g(231 %)
Kohlenhydrate534 g(356 %)
zugesetzter Zucker241 g(964 %)
Ballaststoffe48,8 g(163 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D11,6 μg(58 %)
Vitamin E64,4 mg(537 %)
Vitamin K115,2 μg(192 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin36 mg(300 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure551 μg(184 %)
Pantothensäure9,5 mg(158 %)
Biotin107 μg(238 %)
Vitamin B₁₂6,4 μg(213 %)
Vitamin C372 mg(392 %)
Kalium3.831 mg(96 %)
Calcium772 mg(77 %)
Magnesium626 mg(209 %)
Eisen19,5 mg(130 %)
Jod66 μg(33 %)
Zink14,3 mg(179 %)
gesättigte Fettsäuren100,4 g
Harnsäure372 mg
Cholesterin1.642 mg
Zucker gesamt330 g

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g Butter
300 g Honig
6 Eier
1 unbehandelte Orange abgeriebene Schale
2 EL Joghurt
250 g Mehl
2 TL Backpulver
200 g geriebene Mandelkerne
2 Orangen Saft
20 ml Orangenlikör
Semmelbrösel zum Ausstreuen
Puderzucker zum Bestreuen
1 unbehandelte Orange für die Zesten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigMandelkernButterJoghurtEiOrange

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter mit 250 g Honig, Eiern, Orangenschale und Joghurt schaumig schlagen. Das Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und unter den Teig rühren. Eine Springform mit Pergamentpapier auslegen, Papier gut einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen.

2.

Den Teig hineinfüllen, glattstreichen und bei 180 Grad 50 Minuten backen. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und das Papier abziehen. Den Orangensaft mit restlichem Honig und Orangenlikör erwärmen und abkühlen lassen.

3.

Den Kuchen an der Oberfläche mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen und mit der Orangenmischung beträufeln, bis die ganze Flüssigkeit eingezogen ist. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Zesten von der Orange abreißen und den Kuchen damit dekorieren.