Orangenpudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenpudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g
1 EL
abgeriebene Orangenschale
100 ml
20 ml
100 g
250 g
4 Blätter
weiße Gelatine
3
6
Förmchen à ca. 200 ml Inhalt

Zubereitungsschritte

1.
400 g Sahne mit Zucker, Quark, Orangensaft und -schale mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts gut verrühren. Gelatine ca. 10 Min. in kaltem Wasser einweichen. Gelatine ausdrücken und im Orangenlikör in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. 3 EL von der Quarkmasse unterrühren und in die restliche Masse gründlich einrühren. Übrige Sahne steif schlagen und unterheben.
2.
1 Orange schälen und 6 dickere Scheiben abschneiden. Die Scheiben passend für die Böden der Förmchen ausstechen und in die Förmchen legen. Die Orangenmousse einfüllen und für 3 - 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
3.
Übrige Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und entlang der Innenhäute Filets herausschneiden.
4.
Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, auf Dessertteller stürzen und mit Orangenfilets garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video