Panna cotta mit Basilikum und Pesto

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Panna cotta mit Basilikum und Pesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Panna Cotta
3 Stiele
5 Blätter
weiße Gelatine
250 ml
250 ml
50 g
1 Stück
Für das Pesto
½ Bund
1 EL
gerösteter Pinienkern
1 TL
Zum Garnieren
4
12
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahnePistazieZuckerGelatineMinze

Zubereitungsschritte

1.
Das Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Die Milch mit der Sahne, dem Zucker, der Zitronenschale und dem Basilikum in einem Topf zum Kochen bringen.
3.
Die Sahnemilch passieren, die gut ausgedrückte Gelatine einrühren und die Masse in einem kaltem Wasserbad kalt rühren. Sobald die Flüssigkeit anfängt zu gelieren, mit einem Schneebesen noch einmal durchrühren und in Gläser füllen.
4.
Für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
5.
Für das Pesto die Minze waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und mit den Pinienkernen und dem Zitronensaft fein pürieren. Nach und nach soviel Öl zugeben, dass ein sämiges Pesto entsteht.
6.
Die Panna Cotta kurz in heißes Wasser tauchen, auf Teller stürzen und mit dem Pesto beträufeln. Mit Hippen, Erdbeeren und Pistazien garniert servieren.
Bild des Benutzers Vitali Ignovsko
Tolles Rezept, ist aber meiner Meinung nach den Aufwand nicht wert
Schlagwörter