0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pecan Pie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
6060
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.060 kcal(289 %)
Protein79 g(81 %)
Fett392 g(338 %)
Kohlenhydrate547 g(365 %)
zugesetzter Zucker372 g(1.488 %)
Ballaststoffe29,6 g(99 %)
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D9,9 μg(50 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K58,1 μg(97 %)
Vitamin B₁2,8 mg(280 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin26,5 mg(221 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure286 μg(95 %)
Pantothensäure8,6 mg(143 %)
Biotin137,3 μg(305 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium2.941 mg(74 %)
Calcium477 mg(48 %)
Magnesium450 mg(150 %)
Eisen15,5 mg(103 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink18,4 mg(230 %)
gesättigte Fettsäuren141,4 g
Harnsäure97 mg
Cholesterin1.375 mg
Zucker gesamt387 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g Mehl
75 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
125 g Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
Für den Belag
250 g Zuckerrübensirup
100 g brauner Zucker
50 g zerlassene Butter
3 Eier
1 Prise Salz
20 ml Whisky
250 g Pekannüsse (Hälfte)
100 ml Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PekannussButterZuckerSchlagsahneZuckerButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen, auf eine Arbeitsplatte häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hinein schlagen und die Butter in Flöckchen drumherum verteilen. Mit einem Messer sämtliche Zutaten krümelig hacken und mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen und die gebutterte Tarteform damit auskleiden. Überstehende Ränder abschneiden und aus dem restlichen Teig nach Belieben Blätter ausschneiden. Den Boden samt Rand gut andrücken mit einer Gabel mehrmals einstechen.
3.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Für den Belag den Sirup mit dem Zucker, der Butter, den Eiern, Salz und Whiskey gut verrühren. Etwa 100 g Nüsse grob hacken und unter den Teig ziehen. Diesen auf den Teigboden füllen und mit den übrigen Nüssen bestreuen. Im Ofen ca. 50 Minuten backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Die Teigblätter ca. 10 Minutenbacken.
5.
Den Kuchen dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann die Sahne steif schlagen und kleine Tupfen auf den Kuchen spritzen. Je eine Blatt darauf setzen und servieren.