Pfannen Pasta mit gebratener Hähnchenbrust und Trüffellauch

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pfannen Pasta mit gebratener Hähnchenbrust und Trüffellauch

Pfannen Pasta mit gebratener Hähnchenbrust und Trüffellauch - © Hilcona

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Hilcona Pfannen Pasta Rahmspinat & Käse
1 Stange Lauch (nur das Helle)
3 Schalotten
2 EL Butter
Weißwein
Schlagsahne
ca. 100 g schwarze Trüffel
5 EL Trüffelöl
4 Hähnchenbrustfilets
Öl , Salz, Pfeffer
roter Portwein
Rotwein
1 EL kalte Butter
Butter
Produktempfehlung

Anstelle von 4 Hähnchenbrüsten, können auch 8 Wachtelbrüste verwendet werden.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Lauch halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Schalotten schälen und ebenfalls fein schneiden. Die Butter in einem Topf schmelzen, das Gemüse ohne Farbe anschwitzen, mit Wein ablöschen und mit Sahne auffüllen.

2.

Das Lauchgemüse ca. 20 Minuten sehr sanft köcheln lassen. Die Trüffel fein hobeln oder mit einer Gabel quetschen. Trüffel, Trüffelöl und Salz zu dem kompakt eingekochten Gemüse geben. Abschmecken.

3.

Die Hähnchenbrüste würzen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Anschliessend das Fleisch bei 80° C warm halten. Den Bratensatz mit Wein ablöschen, kräftig einkochen lassen und die Sauce mit kalter Butter binden. Abschmecken.

4.

Die Pfannen Pasta mit etwas Butter in einer Pfanne 5 Minuten anbraten.

5.

Anrichten: Das cremige Lauchgemüse in der Mitte eines vorgewärmten Tellers anrichten. Die Cappelloni obenauf arrangieren. Die Hähnchenbrüste schräg aufschneiden und um das Lauchgemüse arrangieren. Mit der Sauce umgiessen.