Pfefferkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfefferkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
75
Zutaten
300 g
100 g
150 g
½ TL
2 TL
450 g
Dinkelmehl Type 630
50 g
fein gemahlene Mandelkerne
15 g
10 EL
250 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Sirup mit dem Zucker und dem Butterschmalz erwärmen, bis sich alles gelöst hat. Unter gelegentlichem Rühren auf Handwärme abkühlen lassen. Die gemahlenen Gewürze mit dem Mehl und den Mandeln vermischen. Pottasche in 5 EL Kirschwasser auflösen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.

Den Teig in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestäuben und mit Alufolie abgedeckt etwa 4 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen. Aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln rollen und mit reichlich Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

3.

Die Pfefferkuchen im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 12 Minuten backen. Die Pfefferkuchen auf dem Blech etwas abkühlen lassen, dann erst ablösen. Puderzucker mit dem restlichen Kirschwasser cremig rühren, die Pfeffernüsse damit überziehen. Trocknen lassen und gut verschlossen aufbewahren.