Pilz-Risotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pilz-Risotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Totentrompetenpilz
4 Tomaten
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
3 EL Butter
350 g Risottoreis
200 ml trockener Weißwein
1 Msp. Steinpilzpulver
1 l Gemüsebrühe
3 EL geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Salbeiblatt zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinButterParmesanOlivenölTomateZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Die Pilze putzen und in Streifen zerpflücken oder schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln, Kerne und Stielansätze entfernen und die Viertel in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Die Pilze in einem heißen Topf im heißen Öl goldbraun anbraten. Aus dem Topf nehmen, 1 EL Butter zugeben und darin die Zwiebeln glasig anschwitzen. Den Reis zufügen, kurz mitschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Das Steinpilzpulver zugeben, nach und nach Brühe in ca. 15-20 Minuten unter gelegentlichem Rühren aufgießen, bis der Reis mit leichtem Biss gegart und das Risotto cremig ist.
3.
Während der letzten ca. 5 Minuten die Pilze mit den Tomaten ergänzen.
4.
Zum Schluss die übrige Butter mit dem Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren. Mit Salbei garnieren.