Quarkgrießklößchen mit Pflaumen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkgrießklößchen mit Pflaumen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
3
1 Päckchen
5 EL
60 g
60 g
50 g
1 TL
½ TL
Außerdem
Pflaumenkompott Selbstgemacht oder Glas
Für das Kompott
700 g
60 g
Zimt Je 1/2 TL
Nelkenpulver Je 1/2 TL
20 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflaumeMagerquarkHartweizengrießZuckerButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eier und Vanillezucker verquirlen, Quark, Mehl, Satz und Grieß dazugeben und alles vermischen.
2.
Einen großen Topf mit Wasser und 2 TL Zucker zum Kochen bringen, dann die Temperatur auf mittlere Hitze schalten. Mit zwei feuchten Löffeln Nocken aus der Quarkmasse formen und in das siedende Wasser geben, das Wasser das jetzt nicht mehr kochen. Sobald die Nocken an die Wasseroberfläche steigen, sind sie fertig.
3.
Cornflakes mit einem Nudelholz zerbröseln und in einer Pfanne mit der Butter etwas anrösten. Die fertigen Quarknocken auf Teller anrichten und je etwas von den gerösteten Cornflakes aufgeben. Zucker mit Zimt mischen. Die Nocken mit dem Zimt-Zucker bestäuben und mit Pflaumenkompott sofort servieren.
4.
Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinend und in Spalten schneiden, dann mit Zucker, Zimt, Nelkenpulver und Rum in einem Topf unter Rühren bei mittlerer Hitze 8 - 10 Min. köcheln, bis sie weich sind, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.