0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roggenbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 5 h 20 min
Fertig
Kalorien:
1175
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.175 kcal(56 %)
Protein29 g(30 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate228 g(152 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe36,7 g(122 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K22,2 μg(37 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,7 mg(89 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure236 μg(79 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin17,6 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium1.177 mg(29 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium234 mg(78 %)
Eisen9,9 mg(66 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink7,8 mg(98 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure194 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
75 g altbackenes Roggen-Sauerteigbrot (1 Scheibe)
500 g Roggen-Vollkornmehl
½ Würfel Hefe ca. 21 g
1 EL Salz
1 EL Gerstenmalz
800 g Roggenmehl
50 g Weizenkleie
Pflanzenöl für das Blech
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Brot entrinden in eine Schüssel zerkrümeln, ca. 500 ml lauwarmes Wasser dazugießen und mit den Händen so bearbeiten, dass sich dieses im Wasser auflöst. Das Roggen-Vollkornmehl unterrühren. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und mindestens 24 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen. Der Teig sollte danach leicht säuerlich riechen und Blasen werfen.
2.
Danach die gebildete Haut auf der Teigoberfläche entfernen.
3.
Die Hefe zerbröseln und in ca. 50 ml lauwarmen Wasser auflösen. Das Salz und das Malz ergänzen und die Mischung unter den Sauerteigansatz rühren. 750 g Roggenmehl mit den Knethaken des Handrührgerätes abwechselnd mit 100 ml lauwarmen Wasser einarbeiten; ca. 15 Minuten kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt, in der Schüssel, an einem warmen Ort, ca. 3 Stunden gehen lassen.
4.
Step 1
5.
Den Teig nochmals durchkneten und in 4 gleich große Stücke teilen. Das übrige Roggenmehl (50 g) mit der Weizenkleie mischen, auf die Arbeitsfläche streuen und darauf vier Teigkugeln formen. Mit den Händen zu flachen Fladen von ca. 20 cm Durchmesser formen.
6.
Step 2
7.
Mittels eines Glases (Durchmesser ca. 5 cm) in der Mitte ein Loch ausstanzen. Die Fladen auf zwei gefettete Backbleche legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze mit einem ofenfesten Schälchen heißen Wasser vorheizen. Die Brote für ca. 30 Minuten backen lassen.
8.
Step 3
9.
Die Brote aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit einem Brotmesser aufschneiden. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und anschließend wieder zusammensetzen.