Schinken-Jakobsmuscheln mit Kichererbsensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schinken-Jakobsmuscheln mit Kichererbsensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 13 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g getrocknete Kichererbsen
1 Handvoll Spinat
4 EL weißer Balsamessig
1 EL Zitronensaft
1 TL Honig
8 EL Olivenöl
Salz
8 Jakobsmuscheln küchenfertig ausgelöst
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Serrano-Schinken
zum Garnieren
Parmesanspan
Feigenstück

Zubereitungsschritte

1.
Die Kichererbsen über Nacht einweichen, dann abgießen und in einem Topf, mit Wasser bedeckt ca. 40 Minuten weich köcheln lassen. Anschließend in ein Sieb abgießen, abschrecken und abkühlen lassen. Den Spinat waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Zusammen mit den Kichererbsen auf Tellern anrichten.
2.
Für das Dressing den Balsamico mit dem Zitronensaft, Honig und 6 EL Öl verrühren. Mit Salz abschmecken.
3.
Die Muscheln abbrausen, trocken tupfen und pfeffern. Den Schinken längs halbieren und um die Muscheln wickeln. Mit Zahnstochern fixieren und im restlichen heißen Öl in einer beschichteten Pfanne von allen Seiten 3-4 Minuten braten. Die Zahnstocher wieder entfernen.
4.
Das Dressing über den Salat träufeln, die Muscheln darauf anrichten und mit Parmesan und Feigen garniert servieren.