Zitronengrassuppe mit Jakobsmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronengrassuppe mit Jakobsmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
272
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K7,7 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium499 mg(12 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod64 μg(32 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure178 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
mehligkochende Kartoffeln
5 Stiele
1
1
2 EL
500 ml
Pfeffer aus der Mühle
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
4
Jakobsmuscheln küchenfertig, aus der Schale gelöst
1
30 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Von einem Stängel Zitronengras die äußeren Blätter entfernen, das Zitronengras in ca. 4 cm große Stücke schneiden, mit einem Nudelholz ein paar mal überrollen, so dass die Stücke leicht gequetscht werden.

2.

Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und zusammen mit dem Zitronengras in einem Topf mit heißem Öl anschwitzen. Die Kartoffelwürfel zugeben, die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Salzen und pfeffern, 1 Schöpfkelle von der Brühe abnehmen, die restliche Suppe fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

3.

Die übrige Brühe mit der Sahne noch einmal aufkochen und mit Hilfe eines Schneidestabes aufschäumen. Die Jakosbmuschen waschen, trocken tupfen und je eine Muscheln auf einen Zitronengrasstängel stecken. Die Chili abbrausen, der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden

4.

In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Chilistreifen kurz dairn anschwitzen. Die Jakobsmuscheln zugeben und in der Chilibutter goldgelb anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe noch einmal abschmecken, in Gläser füllen, etwas von dem Sahneschaum darüber verteilen und mit je einem Jacobsmuschelspieß anrichten. Etwas von der Chilibutter darüber träufeln und servieren.