Schoko-Torteletts

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Torteletts
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Boden
100 g Mehl
20 g gemahlene Haselnüsse
2 EL Kakaopulver
1 Msp. gemahlener Kardamom
1 Prise Salz
40 g Zucker
60 g kalte Butter
1 Eigelb
Butter für die Förmchen
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für den Belag
3 Blätter Gelatine
1 Ei
1 Eigelb
25 g Zucker
10 ml weißer Rum
175 g weiße Schokolade
200 ml Schlagsahne
4 Feigen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSchokoladeButterZuckerKakaopulverZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit den Haselnüssen, dem Kakao und dem Kardamom auf die Arbeitsfläche häufeln. Mit Salz und Zucker mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Eigelb in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Formen mit Butter ausfetten. Den Teig in vier Stücke teilen, und zwischen Klarsichtfolie etwas größer als die Förmchen ausrollen. Hineinlegen, einen Rand formen und überschüssigen Teig entfernen. Backpapier zurechtschneiden, hineinlegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Im Ofen 15-20 Minuten backen. Danach abkühlen lassen, aus den Formen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Ei und das Eigelb mit Zucker und Rum über einem heißen Wasserbad weiß-cremig rühren (nicht kochen lassen!). Die weiße Schokolade schmelzen und unter die Eiermasse ziehen. Die Gelatine ausdrücken, ebenfalls unterrühren und etwas abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen. Wenn die Schokomasse zu gelieren beginnt, die geschlagene Sahne unterheben, die Creme in die Torteletts füllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
4.
Vor dem Servieren die Feigen in Spalten schneiden und auf den Tarteletts verteilen.