Schokopralinen

mit Espresso
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokopralinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig
Kalorien:
175
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien175 kcal(8 %)
Protein2 g(2 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium243 mg(6 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt14 g(56 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
40
Zutaten
250 g
Zartbitterkuvertüre Kakaogehalt 70%
250 g
Vollmilchkuvertüre Kakaogehalt 30%
2 EL
200 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
100 g
100 g
Zum Überziehen
200 g
Vollmilchschokolade Kakaogehalt 30%
150 g
20 g
80 g
1 TL
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt

Zubereitungsschritte

1.
Die Kuvertüre fein hacken und über einem Wasserbad schmelzen lassen. Die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen, die Butter und das Kokosfett zugeben und unter Rühren schmelzen lassen.
2.
Die geschmolzene Kuvertüre und das Espressopulver zugeben und alles mit einem Mixer 2 Minuten aufschäumen. Auf eine gefettete Platte gießen und über Nacht abkühlen lassen.
3.
Am nächsten Tag die Masse in gleich große Stücke schneiden und zu Kugeln formen.
4.
Die Milchschokolade und Blockschokolade hacken und mit dem Palmfett über einem Wasserbad schmelzen lassen. Etwas Abkühlen lassen und nochmals auf 38°C erwärmen. Die Kugeln mit einem Pralinenheber in die Kuvertüre tauchen und auf einem Gitter erkalten lassen.
5.
Den Puderzucker nach und nach mit der Sahne zu einem zähen Guss verrühren. In kleine Spritzbeutel füllen und die Pralinen damit verzieren.