Schweinebraten mit Kräuterfüllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schweinebraten mit Kräuterfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ⅖ kg Schweinehals oder Braten
4 altbackene Brötchen
l lauwarme Milch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g Wirsing
2 Eier
1 EL Butter
1 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
Für das Gemüse
1 tiefgekühltes Frühlingsgemüse
125 ml Schlagsahne

Zubereitungsschritte

1.

Semmeln in Scheiben schneiden, mit der Milch übergießen, zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.

2.

Wirsing putzen, in Blätter teilen, in kochendem Salzwasser 8 Minuten blanchieren, abgießen, gut abtropfen lassen, in feine Streifen schneiden.

3.

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, in der Butter weich dünsten, mit dem Wirsing zur Semmelmischung geben. Eier untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Fleisch waschen, trocken tupfen, eine tiefe Rasche einschneiden, die Wirsingmasse in die Tasche füllen, Seiten zunähen. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.

5.

Braten auf ein mit Alufolie belegtes Backblech setzen, rundherum mit Öl einpinseln, Braten in die Alufolie wickeln und bei 200 Grad 1 ½ Stunden garen. Alufolie öffnen und weitere 30 Minuten bei 180 Grad braten.

6.

Gemüse laut Packungsanweisung zubereiten, Sahne untermischen, mit dem Braten servieren.