Skelett-Cupcake für Halloween

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Skelett-Cupcake für Halloween
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
125 g Butter
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Msp. Zimtpulver
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
2 Eier
125 ml Milch
2 Bananen
zum Verzieren
200 g Zartbitterkuvertüre
100 ml Schlagsahne
12 Mini-Marshmallows
100 g Lakritzbonbon mit weißer Zuckerglasur
4 EL Kakaopulver
2 EL gemahlene Haselnüsse

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. In die Vertiefungen eines Muffinblechs 12 Papierförmchen stellen.
2.
Die Butter schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Das Mehl mit dem Backpulver, Salz, Zimt, Zucker und Vanillezucker vermengen. Die Eier mit der Butter und der Milch verrühren. Die Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Alle Zutaten zusammenfügen und rühren bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig in die Förmchen füllen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen und vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
3.
Zum Verzieren die Sahne aufkochen lassen. Die Kuvertüre hacken, die heiße Sahne darüber gießen und unterrühren bis eine feine Creme entstanden ist. Ein wenig davon in eine kleine Spritztüte füllen und auf die Marshmallows Gesichter aufspritzen. Die restliche Creme auf die Cupcakes streichen. Die Gesichter mit den Lakritzbonbons als Skelette darauf legen. Das Kakaopulver mit den Haselnüssen gut vermengen und die Ränder damit verzieren.